Direkt-Kontakt  +49 8253 9986 0

previous arrow
next arrow
Slider

Der Petuelring ist eine der verkehrsreichsten Straßen Münchens. Direkt am Ring, auf Höhe der Nr. 100 und 102, entstand ein Wohn- und Geschäftshaus für die Gustav Noll Vermögensverwaltung. Der präsente Neubau mit seiner Fassade aus Eternit Equitone Natura und Woods Fassadentafeln profitiert davon, dass der Petueltunnel in diesem Teilstück des Petuelrings unter der Straße verläuft und den Durchgangsverkehr ableitet. Damit gewinnt das gesamte Wohnumfeld an Ruhe, Wohn- und Lebensqualität.

Attraktives Wohnen neben der Hauptverkehrsader

Das Wohn und Geschäftshaus, von Wille und Kastner Architekten geplant, schließt die über 60 m lange Lücke zum Petuelring in Richtung Süden und ergänzt damit die angrenzenden Zeilenbauten zu einer Blockstruktur. Verschiedene Bauzeiten und -epochen treffen hier aufeinander und fassen einen neu angelegten Garten mit zahlreichen Bäumen und üppigem Grün ein. Er bietet den Bewohnern wie eine "Grüne Lunge" Erholung und Raum für Gemeinschaft und Familie.

Der Gebäuderiegel mit seiner homogenen grauen Fassade wird durch Eternit Equitone Natura Fassadentafeln in zwei Farbstellungen akzentuiert: in einem hellen Grauton für die umlaufende Fassade, in einem dunklen Grau für die Paneelfelder neben den Fensteröffnungen und in der Erdgeschosszone. Der Neubau ist im obersten Geschoss zurückgesetzt. Durch die Staffelung wird einerseits die Massivität des Baukörpers gemindert. Andererseits entstehen attraktive Dachterrassen für die Bewohner der Penthaus-Ebene im 6. Obergeschoss. Die Architekten setzten bewusst auf ein weiteres Material bei der Fassadenbekleidung. Doch behalten sie das Prinzip der Vorgehängten Hinterlüfteten Fassade bei. In der Penthaus-Ebene kommen die Fassadenplatten Woods von Rockpanel zum Einsatz, die mit ihrer Holzoptik etwas Naturnähe im innerstädtischen Umfeld vermitteln.

Es heißt: „Länge läuft!“ Das erfordert Präzision und Teamwork

Länge läuft, sagt man im Segelsport. Und auch in der Architektur gilt: wenn so lange Gebäudefluchten wie am Petuelring perfekt inszeniert werden sollen, muss vom Fassadenentwurf über den Rohbau bis zur Montage der Fassade präzise aber auch mit gutem Augenmaß und vor allem im Team gearbeitet werden – ebenso wie an Bord einer schnellen, eleganten Sportyacht.

 

 

 


Objekt:

80807 München, PET - Neubau Wohn- und Bürogebäude mit Tiefgarage, Petuelring 104

Bauherr:

Gustav Noll Vermögensverwaltung GmbH & Co. KG, Frohschammerstr. 2, 80807 München

Architekt:

Wille und Kastner Architekten, Lindwurmstr. 64, 80337 München

Material:

1.900 qm Eternit Equitone Natura Fassadentafeln, Stärke 8 mm genietet und 12 mm Tergo nicht sichtbar befestigt, Farben N154, NU154, N251, NU251, im DG Rockpanel Woods FS.Xtra, Stärke 9 mm, Farbe Ebony Granite

Verlegeart:

auf Edelstahl-/Alu-Unterkonstruktion mit 180 mm Wärmedämmung

Ausführung:

2016