Direkt-Kontakt  +49 8253 9986 0

previous arrow
next arrow
Slider

Viele Kindertagestätten müssen erweitern. Doch schaffen dies die wenigsten ohne Einschränkung der Grün- und Spielflächen für die Kleinen. Anders bei der Kita in der Feldbergstraße in Sindelfingen: nicht umsonst heißt sie
„Kita in den Bäumen“.

Die Fassade lässt Neubau und Natur verschmelzen

Um den Kindern in Zukunft den wichtigen Raum fürs Spielen, Herumtoben und Erkunden zu erhalten, haben Neumahr Architekten aus Sindelfingen ihren Erweiterungsbau kurzerhand aufgeständert. Mit seiner Schmalseite am Bestandsgebäude „angedockt“, entstand sogar noch ein zusätzlicher und überdachter Spielbereich, den die Kleinen jetzt ganzjährig nutzen können. 20 Krippenplätze kommen hinzu – inkl. Schlafräume, Personalräume, Sanitärbereiche und Nebenräume.

Der eingeschobene Baukörper ist als leichte Holzrahmenkonstruktion direkt auf der Stahlbetondecke aufgesetzt. Die Lasten werden lediglich über eine V-Stütze und ein verwindungssteifes Auflager (Außengeräteraum aus Beton) abgeführt. Durch die hohe Vorfertigung verkürzte sich die Bauzeit deutlich. Die Fassadenbekleidung aus 8 mm starken Eternit Equitone Pictura Fassadentafeln ist auf eine Aluminium-Unterkonstruktion montiert. Die Tafeln wurden in Anlehnung an die vorhandene Baumlandschaft im Digitaldruck bedruckt. Durch das Wechselspiel von realem Baumbestand und bedruckter Fassade verschmilzt der neue Anbau mit seiner Umgebung.

Quelle: AKBW, Auszeichnungsverfahren „Böblingen 2009 – 2017“

Prämierte Architektur

Viele der Planungen, für die Frahammer Fassaden liefern und montieren, stammen von namhaften Architekten. Aber nicht alle erregen solche Aufmerksamkeit, wie das Kita-Projekt in Sindelfingen: im Rahmen des Auszeichnungsverfahrens "Beispielhaftes Bauen Baden-Württemberg 2017" erhielt die Kita in den Bäumen eine Auszeichnung. Das macht auch uns stolz.

 

 

 


Objekt:

71067 Sindelfingen, Krippenplatzausbau KiTa, Feldbergstr. 57

Bauherr:

Stadt Sindelfingen, Rathausplatz 1, 71063 Sindelfingen

Architekt:

Stephan Neumahr, Freier Architekt BDA, Sindelfingen

Material:

300 qm Eternit Equitone Pictura Fassadentafeln, Stärke 8mm, Farbe PW 141 mit Digitaldruck

Verlegeart:

auf Alu-Unterkonstruktion mit 100 mm und 60 mm Wärmedämmung

Ausführung:

2015/2016

Auszeichnung:

Beispielhaftes Bauen Baden-Württemberg 2017