Direkt-Kontakt  +49 8253 9986 0

previous arrow
next arrow
Slider

Auf einem über 7.000 qm großen Areal entwickelte die d.bauer Wohn- und Gewerbebau GmbH ein Quartier mit Läden, Büro, Gastronomie und Wohnen. Für die Fassaden kamen in dem 2015 fertiggestellten Projekt Faserzementtafeln zum Einsatz, die unter anderem durch das Wechselspiel von offenen und geschlossenen Flächen entwurfsprägend sind.

Fassade mit Zusatznutzen

Das neue Ensemble liegt zwischen der Levelingstraße und Bei der Hollerstaude, direkt am Audi-Ring, im durch Wohnen und Gewerbe geprägten Westen der Stadt. Insgesamt entstanden 36 Zwei- bis Drei-Zimmer-Wohnungen und 85 Wohn-Appartements. Hinzu kommen 5.000 qm hochwertige Büroflächen. Für die Nahversorgung und Gastronomie stehen weitere 1.500 qm Fläche zur Verfügung.

Die Vorgehängte Hinterlüftete Fassade ist mit Eternit Equitone Natura Fassadentafeln in 8 mm Stärke bekleidet, die sichtbar auf eine Aluminium-Unterkonstruktion montiert sind. Im Zusammenspiel mit Schiebelementen zum Schutz vor Sonnenlicht entsteht damit eine lebendige, bewegte Gebäudehülle.

Deutlich mehr als „der Standard“

Die Mischung aus hochwertigem Wohnen, Büroflächen, Läden und Gastronomie wird immer beliebter: Das Q.West in Ingolstadt ist ein populäres Beispiel dafür. Qualität ist für solche Projekte stets oberste Prämisse. Das gilt vor allem für die Fassade – denn sie ist das Aushängeschild eines jeden Gebäudes.

 

 

 


Objekt:

85049 Ingolstadt, Neubau Bürogebäude - Q.West, Levelingstr. 1

Bauherr:

d.bauer Wohn- und Gewerbebau GmbH, Levelingstr. 1, 85049 Ingolstadt

Architekt:

bauer architekten + stadtplaner GmbH, Ingolstadt

Material:

3.800 qm Eternit Equitone Natura Fassadentafeln, Stärke 8 mm, Farbe N961 braun und Eternit Equitone Pictura, Sonderfarbe PU 109 beige, und Eternit Equitone Pictura Balkonplatten, Stärke 10 mm, Sonderfarbe PU109 beige

Verlegeart:

auf Alu-Unterkonstruktion mit 200 mm Wärmedämmung

Ausführung:

2015/2016