Direkt-Kontakt  +49 8253 9986 0

previous arrow
buerogebaeude-pfaffenhofen-01.jpg
buerogebaeude-pfaffenhofen-02.jpg
buerogebaeude-pfaffenhofen-03.jpg
buerogebaeude-pfaffenhofen-04.jpg
buerogebaeude-pfaffenhofen-05.jpg
buerogebaeude-pfaffenhofen-06.jpg
buerogebaeude-pfaffenhofen-07.jpg
buerogebaeude-pfaffenhofen-07.jpg
buerogebaeude-pfaffenhofen-07.jpg
next arrow

Das Quartier Hutholz in Chemnitz hatte durch Abriss und Einwohnerverlust viel von seiner ehemaligen Attraktivität verloren. Um die Zukunftsfähigkeit des Quartiers zu erhalten, realisierte die Wohngenossenschaft „Einheit“ eine attraktive Wohnbebauung für eine buntgemischte Bewohnerschaft vom Single bis zu Familien mit Kindern.

Innovatives Wohnkonzept mit Panorama-Blick

Mit den architektonisch anspruchsvollen Gebäuden im Stadtteil Hutholz konnte ein attraktives Wohnkonzept umgesetzt werden, das eine Vielfalt an Wohnmöglichkeiten bietet. Von den zahlreichen Balkonen genießen die Bewohner ein fantastisches Panorama bis zum Erzgebirge. Die drei sternförmigen Mehrfamilienhäuser verfügen über drei bis vier Geschosse mit insgesamt 55 Eigentumswohnungen. Die Wohnungsgrößen der 2- bis 5-Zimmer-Wohnungen reichen von 77 bis 124 Quadratmeter. Ihre intelligent geplanten Grundrisse erlauben flexibles und offenes Wohnen. Die drei Sternhäuser umschließen einen begrünten Innenhof, der den Kindern der Bewohner Platz zum Spielen bietet.
Mit der Gestaltung der Fassaden unterstreichen die Architekten die urbane Qualität der Wohnanlage. Großflächige Trespa Meteon Fassadenplatten, zum Teil im hellen Holzdekor, gliedern die Fassaden. Paneelfelder an Balkonen und Fenstern sowie im Erdgeschoss setzen behutsam Akzente in einem dunkleren Farbton. Sonnenschutzanlagen in einem dezent gewählten Zwischenton ergänzen das naturnahe Farbkonzept. Schlichte Absturzgitter an den großzügigen Balkonanlagen und Fenstern geben dem Ganzen einen stilvollen Rahmen.

 

Wirtschaftlichkeit und Qualität

Die Wohnungsgenossenschaft „Einheit“ verwaltet über 6.200 Wohnungen und ist damit eines der größten Wohnungsunternehmen in Chemnitz. Die hohe Wirtschaftlichkeit und Qualität der Bauprojekte sind für die Genossenschaft und ihre Mitglieder ein Garant für zukunftssicheres Wohnen.

 

 

 

 


Objekt:

Wohnanlage "Panorama³", Walter-Ranft-Str. 9/Max-Opitz-Str.16-18, 09123 Chemnitz

Bauherr:

WEG Panorama³, c/o Wohnungsgenossenschaft „Einheit“ eG Chemnitz, 09123 Chemnitz

Architekt:

O+M Architekten GmbH, Dresden
LOR Landschaftsarchitekten Otto+Richter PartGmbB, Dresden (Freianlagen)

Material:

1.900 qm Trespa Meteon Fassadentafeln, Stärke 8 mm, Farbe NW20 matt

Verlegeart:

Alu-Unterkonstruktion mit 160 mm Wärmedämmung

Ausführung:

2017 - 2019

Auszeichnung:

Nominierung Deutscher Bauherrenpreis 2020